Natur & Umwelt

Naturschutzgebiete

Hier erhalten Sie einen Einblick über die verschiedenen Naturschutzgebiete in Rockenberg und Oppershofen 

"Hölle von Rockenberg"

Mit Wirkung vom 04.01.1994 wurden Teile der ehemaligen Sandabbaufläche nördlich von Rockenberg zum Naturschutzgebiet erklärt. 

"Bannwald"

 

Mit Wirkung vom 11. August 1989 wurde das Naturwald-reservat „Waldgebiet östlich von Oppershofen“ zu Bannwald erklärt.

"Klosterwiesen"

 

Mit Wirkung vom 16. August 1983 wurden die „Klosterwiesen von Rockenberg“ zum Naturschutz-gebiet erklärt. 

"Breitwiese"

Mit Wirkung vom 20.11.1990 wurde ein Teil der Feucht-wiesen und Brach-flächen in der Aue der Wetter zwischen der "Nonnenmühle" bei Oppershofen und der Ortslage Bad Nauheim-Steinfurth zum Naturschutz-gebiet erklärt. 

"Wingertsberg"

Mit Wirkung vom 05. 08.88 wurden der Trockenrasen und ein Teil der Streuobstflächen am südöstlichen Orts-rand des Ortsteiles Oppershofen der Gemeinde Rockenberg östlich der L 3134 zum Naturschutzgebiet erklärt.

Hier finden Sie uns

Gemeindeverwaltung

Obergasse 12
35519 Rockenberg

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

06033 96390 06033 96390

Fax: 06033 9639-10

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeindeverwaltung