Altlasten/Verdachtsfälle

Kurzzusammenstellung und Bewertung

 

  • Schlüssel 440 022 020 001, Gemarkung Rockenberg, Flur 2 Nr. 53
    - Rekultivierte ehemalige Sandgrube -  Verdacht mit Schreiben vom 07.05.1993 aufgegeben
  • Schlüssel 440 022 020 002,  Gemarkung Rockenberg, Flur 7 Nr. 50
    - Ehemalige Kreismülldeponie -  Erstuntersuchung zur Zeit im Gange
  • Schlüssel 440 022 020 003,  Gemarkung Rockenberg,  Flur 5 Nr. 1/1, 1/2 und Flur 15 Nr. 35
    - Ehemalige Kreismülldeponie  - Erstuntersuchung zur Zeit im Gange         
  • Schlüssel 440 022 010 004, Gemarkung Oppershofen, Flur 10 Nr. 54
    - Beprobte ehemalige Hausmüllkippe von Oppershofen,    Hw, 81 Hw.

      Kein Sanierungsbedarf festgestellt, Fläche wurde rekultiviert - ist dem Naturschutz  
      gewidmete.
  • Schlüssel 440 022 010 005, Gemarkung Oppershofen,  Flur 11 Nr. 24, 25
    - Verfahren abgeschlossen -
      Verdacht mit Schreiben vom 07.06.1991 aufgegeben - wird zur Zeit als Ackerland genutzt
  • Schlüssel 440 022 010 006,  Gemarkung Oppershofen,  Flur 11 Nr. 56     
    - Ehemalige Sandgrube, mittlerweile bebaute Gewerbefläche
      Verdacht mit Schreiben vom 10.05.2004 aufgegeben
  • Schlüssel 440 022 010 007,  Gemarkung Oppershofen ,  Flur 2 Nr. 133, u.134    
    - Ackerfläche, Verdacht mit Schreiben vom 10.05.2004 aufgegeben
  • Schlüssel 440 022 020 008, Gemarkung Rockenberg, Flur 12 Nr. 16
    - Bei dieser Fläche handelt es sich um Bahngelände, das vermutlich durch Auffüllung
      auf das heutige Niveau gebracht wurde.Eine Altlast ist  nicht  nachgewiesen.
  • Schlüssel 440 022 020 009,  Gemarkung Rockenberg,  Flur 3 Nr. 104 –107       
    - Verfahren abgeschlossen, Verdacht mit Schreiben vom 07.06.1991 aufgegeben.
    - Fläche befindet sich im künftigen Abbaugebiet der Sandgrube
  • Schlüssel   ohne  , Gemarkung Oppershofen, Flur 10 Nr. 17
    - Ehemaliger Gemeindemüllplatz aus den 50-er Jahren für Aushub und  Bauschutt.
      Eine einstufungspflichtige Beeinträchtigung des Allgemeinwohls wird nicht gesehen.
  • Schlüssel 440 022 020 000 011, Gemarkung Rockenberg, Flur 1 Nr. 268/7, 268/6 und
    Flur 15, 
    Nr. 206/13
    -  rekultivierter und beprobter ehemaliger Steinbruch "Auf dem Berg/Am Brechhaus"

    -  Verdacht mit Schreiben vom 14.05.2010 aufgegeben

Hier finden Sie uns

Gemeindeverwaltung

Obergasse 12
35519 Rockenberg

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

06033 96390 06033 96390

Fax: 06033 9639-10

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeindeverwaltung