Wasser im Klimawandel

 Teil 4 von 5

 

Die Serie »Wasser im Klimawandel« des Regionalverbands FrankfurtRheinMain zeigt leicht verständlich und auf den Punkt gebracht, wie sich der menschengemachte Klimawandel, aber auch eine stetig wachsende Bevölkerung auf die Wasserverfügbarkeit in unserer Region und weltweit auswirken.

 

Wasser in Deutschland und der Region FrankfurtRheinMain

 

Wasser aus der Tiefe

Trinkwasser wird in Deutschland zum großen Teil aus Grundwasser gewonnen. Grundwasser entsteht, wenn Regen im Boden versickert. Dabei wird das Wasser auf natürliche Weise gereinigt und mit Mineralien angereichert. Bevor es zu uns nach Hause gelangt, wird es in Wasserwerken zusätzlich aufbereitet. Das Leitungswasser in Deutschland hat daher eine sehr gute Qualität und kann bedenkenlos getrunken werden.

 

Wird das Wasser in Deutschland knapp?

Die vergangenen, sehr trockenen Jahre haben gezeigt, dass auch bei uns das Wasser knapp werden kann. Besonders in der Landwirtschaft wird der Wasserverbrauch künftig steigen, um die Felder zu bewässern. Auch in privaten Haushalten wird an heißen Sommertagen mehr Wasser verbraucht – zum Beispiel zum Rasensprengen oder zum Befüllen des Pools.

 

Deutschland ist zum Glück ein sehr wasserreiches Land. Damit auch in Zukunft alle genug Wasser haben, gilt es frühzeitig Strategien zu entwickeln. Das Land Hessen hat deswegen ein Leitbild für ein nachhaltiges Wasserressourcenmanagement erarbeitet.

 

Wasserversorgung in der Region Frankfurt RheinMain

Der Wasserbedarf in unserer Region wird zum großen Teil aus den Grundwasservorkommen im Vogelsberg und im Hessischen Ried gedeckt. Die Wasserversorger vieler Städte und Gemeinden haben sich zu einem Leitungsverbund zusammengeschlossen und kümmern sich gemeinsam um die Wasserversorgung der Region.

 

Im nächsten Teil der Serie beschäftigen wir uns mit dem Thema „Abwasser“.

Die Ausstellung, auf der die Inhalte dieser Informations-Serie aufbauen, finden Sie unter www.region-frankfurt.de

 

Hier finden Sie uns

Gemeindeverwaltung

Obergasse 12
35519 Rockenberg

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

06033 96390 06033 96390

Fax: 06033 9639-10

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeindeverwaltung