Wissenswertes kurzgefaßt

Was ist der "Hessen-Finder"

Der Hessen-Finder ist ein umfassender Online-Katalog aller Dienstleistungen der Verwaltung in Hessen. Damit haben die Bürger und Unternehmen im Internet ein Portal zu Kommunen, Kammern und Landesbehörden. Der Hessen-Finder ist mehr als eine Suchmaschine. Über den Hessen-Finder erhalten sie nicht nur die Kontaktdaten einer Behörde oder die Adresse einer Internetseite, sie finden auch heraus, ob diese Stelle überhaupt zuständig ist.

Der Hessen-Finder ist ein Internet-Angebot der hessischen Landesverwaltung.

 

Interkommunale Energieberatung
Die Energieexperten beraten jeden 3. Donnerstag im Rathaus der Gemeinde Wölfersheim zu den Themen Stromsparen, Heiztechnik, Wärmedämmung und erneuerbare Energien. Sei es der Stromverbrauch von Geräten, die Senkung von Heizkosten, Maßnahmen der Wärmdämmung, effiziente Heizsysteme oder Fördermittel – die anbieterunabhängige Energieberatung der Verbraucherzentrale Hessen hilft hier weiter. 


Eine Anmeldung ist erforderlich und kann  während den Öffnungszeiten unter folgender Rufnummer vereinbart werden:    Frau Anita Burg, Tel.: 06033/96390, Alternativ über die bundesweit geschaltete Rufnummer 0800 – 809 802 400 (kostenfrei), montags bis donnerstags von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 16 Uhr.

 

Energieberatung der Verbraucherzentrale bietet jetzt Solarwärme-Check an

 

Die Familienkarte Hessen wird auf Antrag kostenlos an Familien mit mindestens einem Kind unter 18 Jahren ausgegeben

Anmeldung eines Zweckfeuers

 

Verbrennung von Baumschnitt etc., telefonische Anmeldung mindestens 2 Tage vorher unter 9639-0. Zu folgenden Zeiten darf bei trockenem Wetter verbrannt werden: 
Montag - Freitag 8.00 - 16.00 Uhr, Samstag von 8.00 - 12.00 Uhr

Folgende Angaben sind erforderlich: Tag, Uhrzeit, Name von zwei anwesenden Personen, Lagebezeichnung.

folgende Mindestabstände sind einzuhalten:

- 100 m von zum Aufenthalt von Menschen bestimmten Gebäuden, Zelt- oder Lagerplätzen
-   35 m von sonstigen Gebäuden
-     5 m zur Grundstücksgrenze
- 100 m von Autobahnen u. autobahnmäßig ausgebauten Fernverkehrsstraßen, zu Lagern mit
   brennbaren Flüssigkeiten oder Druckgasen, zu Betrieben, in denen
   explosionsgefährliche Stoffe hergestellt, verarbeitet oder gelagert werden;
-   50 m von sonstigen öffentlichen Verkehrswegen
- 100 m von Naturschutzgebieten, von Wäldern, Mooren und Heiden
-   20 m von Baumalleen, Baumgruppen, Einzelbäumen, Schutzpflanzungen,
   Naturdenkmälern und nicht abgeernteten Getreidefeldern

Fundtiere

 

Sie haben einen Hund, Katze oder ein anderes Tier gefunden? Aufnahmestelle für Fundtiere in der Gemeinde Rockenberg ist das Tierheim Wetterau in Rödgen, Brunnenweg (außenliegend), 61231 Bad Nauheim/Rödgen. Tel.: 06032 6335, Fax: 06032 9357296, Mail: tierheim-wetterau@t-online.de,  www.tierheim-wetterau-ev.de

Anmietung eines Grillplatzes

 

Anmietung bei der Verwaltung unter Tel.-Nr. 9639-0. Die Vermietung erfolgt ausschließlich an Bürger/Innen aus Rockenberg und Oppershofen, es sind höchsten 30 Personen auf den Grillplätzen gestattet, das Zelten ist auf den Plätzen nicht gestattet. Den Berechtigungsschein sowie den Grillrost erhalten Sie in der Verwaltung, Zimmer 5. Für die Benutzung des Grillplatzes wird eine Kaution von 50,-- € erhoben, die bar bei Abholung des Berechtigungsscheines zu entrichten ist.

Vorübergehender Gaststättenbetrieb

 

Die Anzeige einer vorübergehenden Ausübung des Gaststättengewerbes ist 4 Wochen vor der Veranstaltung beim Ordnungsamt der Gemeinde Rockenberg, Zimmer 5, unaufgefordert abzugeben. Die Anzeige ist für jede Veranstaltung erforderlich, sobald ein Verkauf von Speisen und Getränken mit Gewinnerzielungsabsicht stattfindet, auch wenn keine alkoholischen Getränke ausgegeben werden.

Eine Gewinnerzielungsabsicht liegt vor, wenn durch den Verkauf der Speisen und Getränke ein Mehrerlös erzielt werden soll, der über den Selbstkosten der Speisen und Getränke liegt. Dabei ist unerheblich, für welche Zwecke der Mehrerlös verwandt werden soll, ob etwa zur Deckung von Unkosten der Veranstaltung oder zu caritativen Zwecken. Sobald ein Verkauf zur Erzielung eines Mehrerlöses stattfinden soll, liegt eine Gewinnerzielungsabsicht und damit ein gewerbliches Handeln vor, die Abgabe von Speisen und Getränken muss gem. § 6 HGastG angezeigt werden.

 

Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass keine Anzeige nach § 6 HGastG erstattet werden muss, wenn 

  • Speisen und Getränke verschenkt werden
  • die Abgabe gegen eine Spende erfolgt (ohne Vorgabe eines Preises!)
  • eine Abgabe zum Selbstkostenpreis (also ohne Gewinnerzielungsabsicht) erfolgen soll
  • eine vereinsinterne Abgabe nur an Mitglieder (geschlossener Personenkreis) erfolgen soll

Eine Ausnahme besteht bei der Abgabe von alkoholischen Getränken. Hier ist immer eine Anzeige nach § 6 Hessisches Gaststättengesetz vorzunehmen, auch wenn die Abgabe ohne Gewinnerzielungsabsicht erfolgen soll.

Wird eine Anzeige nicht rechtzeitig erstattet, so stellt dies eine Ordnungswidrigkeit dar und kann mit einem Bußgeld belegt werden. Ferner besteht die Möglichkeit gem. § 4 Abs. 2 HGastG die Ausübung des Gaststättengewerbes zu untersagen.

 

Die Bearbeitungsgebühr beläuft sich auf 20,-- € je Veranstaltung. Sollten mehrere Veranstaltungen mit einer Anzeige erfolgen, so wird eine Gebühr von 35,-- € fällig. Die Einreichung von mehreren Anzeigen nach § 6 HGastG am gleichen Tag ist als eine Anzeige anzusehen.

Brandwache

 

Benötigt wird eine Brandwache für Großveranstaltungen in Wettertalhalle und Bürgerhaus.

Die Beantragung der Brandwache sowie eine evtl. Genehmigung zur Straßensperrung muss mindestens vier Wochen vor der Veranstaltung bei der Verwaltung, Zimmer 5 erfolgen.

Sie wird nicht automatisch von der Verwaltung vorgenommen.

Umsiedlung und Beseitigung von Bienen, Wespen, Hummeln und Hornissen sowie Schädlingsbekämpfung

 

Im Wetteraukreis wird eine Umsiedlung von Nestern fachlich kompetent durchgeführt von:

- Manfred Stoll, Brückenstr. 6, 61200 Wölfersheim, 
  Tel.: 06036/980106 o. 0179 2323343

- Außenstelle in Reiskirchen:
   Patrick Stoll, Steinbruch 13,
                                                            35447 Reiskirchen-Ettingshausen, Mobil 0174 1707176

                                                          - Nadine Zinsheimer, Brückenstr. 6, 61200 Wölfersheim, 
                                                            Tel.: 06036/980106,   Mobil 0179  1445544

 

Oder haben Sie Schädlinge in Ihrem Haus oder auf Ihrem Grundstück?
 

IHS, Institut für Schädlingsbekämpfung Frank Weißenfels, Münzenberg, 06033 7445267

Hundekotbeutel

 

Die Beutel werden kostenlos in der Gemeindeverwaltung, Zimmer 1, ausgegeben.Hundetoiletten befinden sich in

Rockenberg:  Parkplatz OGV, Trafo-Turm JVA,
                      EDEKA (Ecke Siemensstraße / Kläranlage)                                                      neuer Friedhof (Ecke Parkplatz/Feldweg zum Grillplatz)
    

                                 Oppershofen:  OVAG "Wasserhäuschen", Feldweg hinter der
                                                         Gaststätte "Zur Wetterau",

                                                         Hochwasserpumpwerk, Bürgerhaus/Pumpwerk

 

Es wird gebeten, davon regen Gebrauch zu machen, damit unsere Straßen und die Gemarkung sauber bleiben.

Ruhezeiten

 

Folgende Ruhezeiten gelten für in Wohngebieten genutzte Geräte und Maschinen:

 

Werktags von 20.00 Uhr bis 7.00 Uhr und sonn- und feiertags ganztägig:

  • Betonmischer
  • Bohrgerät
  • Elektrorasenmäher
  • Graskantenschneider (ohne Verbrennungsmotor)
  • Heckenschere
  • Kompressor (< 350 Kilowatt)
  • Kreissäge
  • Rasenmäher (ab 20 Kilowatt)
  • Schredder / Zerkleinerer
  • Motorkettensäge
  • Vertikutierer

Werktags von 17.00 Uhr bis 9.00 Uhr und 13.00 bis 15.00 Uhr sowie

  • sonn- und feiertags ganztägig:
  • Graskantenschneider (mit Verbrennungsmotor)
  • Rasenmäher (mit Verbrennungsmotor) Vertikutierer

Näheres zu Nachbarschaftslärm o.ä. finden Sie hier:
https://umwelt.hessen.de/umwelt-natur/luft-laerm-licht/laermschutz/nachbarschaftslaerm

Schornsteinfeger

 

Bernd Schöneweiß, Goethestr. 12, 35428 Langgöns

Tel.: 06403 / 940722, Fax: 940723, Mobil: 0172 / 6741043,
Mail: BSchoeneweiss@t-online.de

 

Gerhard Pusch, Kurt-Schumacher-Str. 12, 35418 Buseck, 

Tel.: 06408/1843

 

Reiner Scholl, Bez. Schornsteinfegermeister,
Willi-Holzmann-Ring 2, 61197 Florstadt, Tel. 06035 9179700, Fax: 06035 9179701
inof@bsm-scholl.de

 

Adrian Conradi, (bevollm. Bezirksschornsteinfeger,

Lautergasse 9, 65329 Hohenstein, Tel.: 06120 9797020, Mobil: 0170 / 4055915
adrian.conradi@gmx.de

 

oder andere – der Schornsteinfeger ist frei wählbar. 

 

Leitung der Revierförsterei

 

Herr Eckhard Richter, Auf der Platte 34, 63667 Nidda, Tel.: 06043 965726, Mobil: 0160 4706617, Fax: 06043 965727, Mail: eckhard.richter@forst.hessen.de

Sprechzeiten: erster Donnerstag im Monat von 16.30 Uhr - 17.30 Uhr in 35516 Münzenberg-Gambach, Holzheimer Str. 35

 

Hier finden Sie uns

Gemeindeverwaltung

Obergasse 12
35519 Rockenberg

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

06033 96390 06033 96390

Fax: 06033 9639-10

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeindeverwaltung